Französisch oder Latein?

Hallo, liebe Fünftklässler! Für euch steht in den nächsten Tagen eine wichtige Entscheidung an: Französisch oder Latein – welche zweite Fremdsprache möchtet ihr von der 6. Klasse an gern lernen? – An vielen Schulen muss man diese Entscheidung schon treffen, bevor man in die 5. Klasse kommt. Am Gymnasium Bleckede ist es uns aber ganz wichtig, dass ihr in der 5. Klasse erst einmal Erfahrungen sammelt, wie es im Unterricht so läuft, und euch dann erst für eure 2. Fremdsprache entscheidet.

Die Fächer Französisch und Latein werdet ihr in den nächsten zwei Wochen durch Probestunden näher kennen lernen: Jede 5.Klasse wird einmal Latein und einmal Französisch haben.

Für eure Eltern bieten wir außerdem am Mittwoch, den 17.01.2018, um 19.00 Uhr einen Informationsabend im Forum an. Von euren Klassenlehrerinnen erhaltet ihr dann einen Wahlbogen für die zweite Fremdsprache; am 26.01.2018 müsst ihr den Wahlabschnitt wieder abgeben.

Aus dem Schulleben

Infoveranstaltung Berufs- und Studienorientierung

Am 25.11.2014 fand gegen 18 Uhr eine Informationsveranstaltung zur Berufs- und Studienberatung an unserem Gymnasium statt. Diese Veranstaltung findet jährlich im Rahmen unseres schuleigenen Berufs- und Studienorientierungskonzepts für den gesamten elften Jahrgang statt. Frau Leyva Escobar von der Bundesagentur für Arbeit Lüneburg-Uelzen stellte hier die möglichen Wege nach der Schule, einen dabei zu beachtenen Zeitplan, im besonderem das Dualstudium, Finanzierungsmöglichkeiten und Angebote der Berufsberatung vor. Anschließend hatten die Schülerinnen und Schüler, wie auch die Eltern die Möglichkeit ihre Fragen zu stellen. Nach der Veranstaltung bekamen die Gymnasiasten ausreichend Informationsmaterial, wie beispielsweise den Berufs- und Studienführer, Linklisten und verschiedene Hefte von AZUBIYO. Die Präsentation zum Vortrag steht hier zum Herunterladen bereit.

Der Fachbereich Politik-Wirtschaft bedankt sich bei allen Anwesenden und besonders bei Frau Leyva Escobar für die sehr informative Veranstaltung.