Beratungsnetzwerk des Gymnasiums Bleckede


 

 

 

 Kummer? Sorgen? Prüfungsstreß?

Du brauchst jemanden zum Reden?

Mit uns kannst Du reden!

Wir haben ein offenes Ohr für Dich!

 

Bei schulischen Problemen, Prüfungsängsten, Schwierigkeiten mit Mitschülern, Ärger zu Hause, jemand behandelt dich schlecht und, und, und… kannst Du Dich an uns wenden.

Wir – das ist ein Team bestehend aus einer Beratungslehrerin, einer Vertrauenslehrerin, einem Vertrauenslehrer und einer Schulpastorin.

Wir bieten feste Sprechstunden im Raum 043 (gegenüber dem Musikraum) an. Dafür darfst Du Dich bei deinem Fachlehrer entschuldigen lassen. Natürlich sind wir aber auch jederzeit während des Schultags ansprechbar. Oder Du hinterlegst eine kleine Nachricht in unserem Briefkasten - dann nehmen wir mit Dir Kontakt auf!

 

Unsere Sprechzeiten

gültig ab 16.11.2016

 

Beratungslehrerin:

Frau Hubert: Freitag, 4. Stunde

 

Schulpastorin:

      Frau Weiner: Dienstag, 4. Stunde  

 

      Vertrauenslehrer(in):    

Herr Meyer: Donnerstag, 5. Stunde

Frau Müller: Freitag, 5. Stunde 

 

Oder einfach ansprechen und einen individuellen Termin vereinbaren!

    

P.S. Selbstverständlich wird ALLES vertraulich behandelt!

 

 


 

Häufige Fragen

 

F.:  Ich möchte nicht, dass jemand von meinen Sorgen/Problemen erfährt. Wenn ich zu Ihnen komme, wird alles, worüber ich mit Ihnen rede, vertraulich behandelt?

A.: Ja! Egal ob du zu den Vertrauenslehrern oder der Schulpastorin gehst, jeder von uns verpflichtet sich, stattgefundene Gespräche vertraulich zu behandeln, d.h. wir erzählen weder der Schulleitung, den Kollegen, deinen Eltern noch Mitschülern darüber. Um euch jedoch in einzelnen Fällen besser weiterhelfen zu können, kann es sein, dass dein Ansprechpartner Rat innerhalb des Beratungsnetzwerkes suchen möchte, d.h. zum Beispiel, dass die Vertrauenslehrer die Schulpastorin um Hilfe bitten oder umgekehrt. Dazu wirst du jedoch um Erlaubnis gefragt, ob du das möchtest. Jede Angelegenheit wird absolut vertraulich behandelt und an niemanden weitergetragen, außer du stimmst zu (Ausnahme: Dein eigenes Leben oder das Leben anderer ist in Gefahr –> siehe 2.Frage).

 

F.: Haben Sie die sog. „Schweigepflicht“?

A.: Grundsätzlich verpflichtet sich jeder von uns, alles Besprochene vertraulich zu behandeln und nur mit deiner ausdrücklichen Zustimmung Hilfe im Beratungsnetzwerk zu suchen (siehe 1. Frage). Die sog. „Schweigepflicht“ ist davon jedoch zu unterschieden: Vertrauenslehrer müssen das Schweigen brechen, wenn sie z.B. dein Leben oder das Leben anderer in Gefahr sehen. Nur die Schulpastorin muss selbst in so einem Fall schweigen, d.h. sie darf absolut nichts weitererzählen oder Rat einholen, wenn ihr das nicht möchtet.

 


Hilfreiche Links


Hier finden sowohl Eltern, Lehrkräfte als auch Schüler durch uns geprüfte Links zu wichtigen Themen!

  • Informationen zum Thema Prüfungsangst und dessen Bewältigung:

http://studi-lektor.de/tipps/abschlussarbeit-stress/pruefungsangst.html

http://www.psychotipps.com/Pruefungsaengste.html

 


Hilfe- und Informationshotlines

  • Sexueller Missbrauch: 0800-22 55 530 (kostenfrei & anonym)

  • KIBIS: 04131/861820 und 861821 (Information und Beratung im Selbsthilfebereich (z.B. Depression, Bulimie etc.)
  • Kinder- und Jugendtelefon: 0800/1110333 (Kinderschutzbund, täglich von 15-19 Uhr, kostenlos)
  • Telefonseelsorge: 0800/1110111 (kostenlos)
  • Elterntelefon: 0800/1110550 (kostenloser und anonymer Rat für Eltern)
  • Sozialraumteam Bleckede: 05852/951311 (Mi 16-18h, Fr 10-12h)
  • Kinderschutzbund: 04131/223966 (bei Gewalt an Kindern)
  • Pro Familia: 04131/34260 (für Mädchen, Frauen, Jungen, Männer)

 


 Kennt ihr schon...?

 

Hier bekommt ihr u.a. Hilfe zu folgenden Themen:

- Erziehungs- und Sozialberatung

- Krisenbegleitung und Intervention

- Jugendberatung

- Beratung in finanziellen Krisen

- Bildungs- und Gruppenarbeit