Schwimmfest der 5. und 6. Klassen 2015

Auch in diesem Jahr erwarteten die Schülerinnen und Schüler der fünften und sechsten Klassen das Schwimmfest mit großer Spannung. Dieses fand am 23. März für die Fünftklässler und am 24. März für die Sechstklässler statt. Dabei traten die Schülerinnen und Schüler in den Disziplinen Brustschwimmen, Freistil und in der Klassenstaffel (ebenfalls Freistil) gegeneinander an.

Es folgen die Ergebnisse:

Klasse 5

Brustschwimmen 50m (Mädchen):

 

Name:

Klasse

Zeit (min)

 

1. Platz

Kaja Ungermann

5a

0:51

2. Platz

Laney Döbbelin

5a

0: 52

3. Platz

Pia Naegli

5b

0: 54

Brustschwimmen 50m (Jungen):

 

Name:

Klasse

Zeit (min)

 

1. Platz

Timo Bodendorf

5c

0:55

2. Platz

Aaron Wiechel

5b

0:58

3. Platz

Silas Wolf

5c

1:00

Freistil 50m (Mädchen):

 

Name:

Klasse

Zeit (min)

 

1. Platz

Esra Kaspers

5c

0:47

2. Platz

Nele Stöckmann

5c

0:49

3. Platz

Jana Loose

5b

0:56

 

Pia Naegli

5b

0:56

Freistil 50m (Jungen):

 

Name:

Klasse

Zeit (min)

 

1. Platz

Timo Bodendorf

5c

0:49

2. Platz

Till Hameister

5a

0:54

3. Platz

Lasse Anderßon

5a

0:55

Klassenstaffel:

 

 

Klasse

Zeit (min)

 

1. Platz

 

5a

11:39

2. Platz

 

5c

12:32

3. Platz

 

5b

13:24

 

Klasse 6

Brustschwimmen (Mädchen):

 

Name:

Klasse

Zeit (min)

 

1. Platz

Juna Grimm

6a

0:51

3. Platz

Lara Gödecke

6c

0:53

3. Platz

3. Platz

Isabell Meitzner

Svenja Bagung

6c

6a

0:53

0:53

Brustschwimmen (Jungen):

 

Name:

Klasse

Zeit (min)

 

1. Platz

Bennet Schütze

6a

0:49

2. Platz

Tjark Müller

6b

0:54

3. Platz

Till Kowall

6c

0:55

Freistil (Mädchen):

 

Name:

Klasse

Zeit (min)

 

1. Platz

Isabell Meitzner

6c

0:45

1. Platz

Franziska Knappe

6a

0:45

3. Platz

Svenja Bagung

6a

0:49

Freistil (Jungen):

 

Name:

Klasse

Zeit (min)

 

1. Platz

Till Koval

6c

0:45

2. Platz

Levin Tabatt

6a

0:46

3. Platz

Tjark Müller

6b

0:48

Klassenstaffel:

 

 

Klasse

Zeit (min)

 

1. Platz

 

6a

8:12

2. Platz

 

6c

9:14

3. Platz

 

6b

9:20

 

Auch in diesem Jahr fanden im Anschluss an die Wettkämpfe „wilde Spiele“ statt.

 

Know how - Wissen wie

Logo Know how

Die Schüler der älteren Jahrgänge unterstützen ihre Mitschüler.

Beratungsnetzwerk

BeratungsnetzwerkWir haben ein offenes Ohr für Dich!

Artikel aus den Fächern

Troja in Bleckede

Am Donnerstag, dem 02.02.2017, und am Freitag, dem 03.02.2017, führte der DS-Kurs des 12. Jahrgangs das Stück „Die Troerinnen des Euripides“ von Jean-Paul Sartre unter der Leitung von Odila Kramer und musikalisch begleitet von Peter Elster im Forum des Gymnasiums Bleckede auf. Frau Brigitte Stamm, eine Germanistin aus Lüneburg, schrieb dazu die folgende Rezension.

Wir befinden uns am Ende eines Krieges, eines brutalen Krieges. Es ist das Ende vom Glück, das Ende der Freude, das Ende des Lebensmutes“ lese ich in dem Flyer, der am Donnerstagabend auf jedem Stuhl im Forum des Gymnasiums Bleckede liegt. Das haben Pia und Sophia so formuliert. „Les Troyennes – Die Troerinnen“ von Jean Paul Sartre steht auf dem Programm. Behütete Gymnasiasten im eher beschaulichen Bleckede können die den so vielfach bearbeiteten mythischen Stoff vom Ende Trojas, von dem Schicksal der Übriggebliebenen dieses Krieges für sich erlebbar machen, können sie ihn für die Zuschauer zum eignen Erleben erwecken?

Weiterlesen...