Die Fachgruppe Geschichte stellt sich vor

Aus der Geschichte lernen, das heißt, die Gegenwart besser zu verstehen...

Um das zu erreichen, stellen wir Fragen - nicht nur im Klassenzimmer, sondern darüber hinaus zuhause sowie in Projekten und Exkursionen, die Geschichte (in der Region) erfahr- und erlebbar machen.

 

Die Kolleginnen und Kollegen der Fachgruppe Geschichte:
Frau Pauck (Pau), --- , Frau von Nordheim (vN), Herr Friesen (Fr)
Frau Jennerjahn (Jen), Frau Schröer (Sr), Frau Passier (Pa), ---
nicht auf dem Bild:
Herr Blatt (Bl), Frau Vogt (Vo), Frau Reinhold (Rei)
Herr Achenbach (Ab) und Frau Summ (Su)

 

Unsere Lehrbücher:

in Jg. 5-8: Geschichte und Geschehen (G9), Klett Verlag

in Jg. 9 und 10: Mosaik (Ausgabe E Niedersachsen), Oldenbourg Verlag

Oberstufe:

Abi 2017: Geschichte und Geschehen. Themenhefte, Klett

Abi 2018: Zeiten und Menschen. Themenhefte, Schöningh

 

Wochenstunden im Fach Geschichte:

Jg. 5:  2 Stunden
Jg. 6:  2 Stunden
Jg. 7:  2 Stunden in einem Halbjahr (epochal)
Jg. 8:  2 Stunden in einem Halbjahr (epochal)
Jg. 9:  2 Stunden in einem Halbjahr (epochal)
Jg. 10: 2 Stunden
Oberstufe:
erhöhtes Niveau (4 SWS)
grundlegendes Niveau (4 SWS)
Ergänzungsfach (Jg. 12, 2 SWS)

 

Neueste Beiträge:

Artikel aus den Fächern

Die fantastische Bücherwoche

Vom 11.01. bis zum 15.01. 2016 haben wir im Rahmen des Seminarfachs Kinder- und Jugendliteratur von Frau Seifert in den Pausen neue Bücher für die Bibliothek vorgestellt. Von Thriller über Fantasy bis hin zum Liebesroman war alles dabei. Mit bis zu 45 Zuhörern sorgte die Bücherwoche besonders in den jüngeren Jahrgängen für große Begeisterung. So bezeichneten z.B. die Schüler der 5. Klassen, die die Lesungen regelmäßig besuchten, die Bücherwoche als „interessant“, „spannend“, „cool“ und „super krass“. Sie betonten, dass sie viele neue Bücher kennengelernt hätten, und haben sich bereits einige der vorgestellten Titel gekauft oder in der Bibliothek ausgeliehen bzw. vorbestellt. Das wohl beliebteste Buch war der Thriller „Saeculum“ von Ursula Poznanski, welcher nach der Bücherwoche in großer Zahl reserviert und gelesen wurde. Sogar das private Exemplar von Leon Rehfeld, der den Roman vorstellte, ist seitdem in Klasse 5c verschollen…

Weiterlesen...