Lateinunterricht am Gymnasium Bleckede

Das Fach Latein wird am Gymnasium Bleckede als zweite Fremdsprache vierstündig in den Jahrgangsstufen 6 bis 10 unterrichtet und kann in der Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe (auch als Prüfungsfach) weitergeführt werden.

Die Wahl der zweiten Fremdsprache steht für die Schülerinnen und des Gymnasiums Bleckede an, nachdem sie im 1.Halbjahr der 5.Klasse den Unterricht am Gymnasium Bleckede kennen gelernt haben und feststellen konnten, wo ihre Stärken und Interessen liegen. (Einige Hinweise und Tipps zum Fach Latein, die bei der Wahl helfen könnten, finden sich unter "Material und Links".)

Wir verwenden von der 6. bis in die 9.Klasse hinein das Lehrbuch „Felix neu“ (C.C.Buchner) mit dem zugehörigen Begleitband. In Jahrgang 9 beginnt die Lektürephase, während der wir begleitend zu den Lektüren die Grammatik „Forma“ (C.C.Buchner) und das Pons-Schülerwörterbuch nutzen.

Zur Fachgruppe Latein gehören Frau Büschgens, Frau Pauck, Frau Rocksien, Frau Turowski und Frau Sturm.

Neueste Beiträge:

  • Römertag 2017

    Wie sah das Leben der Römer im Alltag aus?  - Wie in jedem Jahr fand im Januar für die Lateiner...

  • Römertag 2015

    Wie wohnten die alten Römer und was aßen sie? Wie gestalteten sie ihre Freizeit? - Jedes Jahr im...

  • Carmina Burana im Theater Lüneburg

    Am Freitag, 6. Juni 2014 wohnten wir, einige Lateinschülerinnen und -schüler der 10. und 11....

Artikel aus den Fächern

Erneuerbare Energien

Kurz vor den Zeugnisferien war Frau Wäbs vom SCHUBZ Lüneburg (Umweltbildungszentrum der Stadt Lüneburg) an unserer Schule zu Gast und hat mit den Schülern der 7. Klassen im Rahmen des Physikunterrichts ein Energielabor durchgeführt.

Im Mittelpunkt des Energielabors stand die Nutzung regenerativer Energiearten. Viele interessant und anschaulich gestaltete Experimente dienten der Erforschung der erneuerbaren Energien.

Mit Hilfe des Modells eines Wasserkraftwerks haben die Schüler untersucht, unter welchen Bedingungen möglichst viel Energie des fließenden Wassers in Elektroenergie umgewandelt wird.

Der Aufbau und die Wirkungsweise eines Solarkraftwerkes wurde z.B. durch unter einer Lichtquelle fahrende Spielzeugautos und krabbelnde Käfer verdeutlicht.

Besondere Begeisterung kam beim Hören von Musik mit einem mit Windenergie betriebenen Radio auf.

Weiterlesen...