Terminkalender

Fri. 26. Apr. 2019, 12:00
Besuch des Ministerpräsidenten
Tue. 07. May. 2019 -
Wed. 08. May. 2019
Anmeldetage
Wed. 15. May. 2019, 09:00
schulinterne Berufs- & Studienberatung
Mon. 27. May. 2019
Bundesjugendspiele
Mon. 27. May. 2019 -
Wed. 29. May. 2019
mündliche Abiturprüfungen

Suchen

Login

Die Themenwoche der 7. Klassen stand unter dem Motto ZusammenWachsen.

Den Montag begannen wir mit einigen organisatorischen Dingen. Anschließend legten wir Klassenregeln fest und sprachen über Cliquenbildung. Nach der Pause traten wir, die 7b, in einem Spiel gegen die 7a an, bei welchem man mit je zwei Teams pro Klasse gegeneinander spielen musste: wir überquerten einen Platz mit Matten, die nicht unberührt liegen bleiben durften und keiner von uns durfte in das "Moor" treten. Die 7a gewann knapp. Nach einer kurzen Pause forderten wir eine Revanche im Zeitungspapiertürmebasteln und dieses mal gewannen wir!

Am Dienstag gingen alle 7. Klassen ins Gelände. Wir gingen in den Wald und bereiteten hier eine Rallye für die 7c vor. Für die einzelnen Stationen gab es verschiedene Kategorien, z.B. "Spiel und Spaß" und "der Natur auf der Spur". Am Ende testeten wir gemeinsam die Stationen, die unsere Klasse vorbereitet hatte, um sicher zu gehen, dass am nächsten Tag auch alles glatt gehen würde.

Am Mittwoch bearbeiteten wir die Rallye der 7a. Dazu waren wir in Bleckede und an der Elbe unterwegs. Wir mussten unter anderem Schafwolle suchen und Gedichte schreiben, die wir dann danach der Klasse vortrugen.

Am Donnerstag probierten wir in Gruppen Lego-Spiele aus und machten Gruppenspiele, die unsere Zusammengehörigkeit fördern sollten. In der 5. und 6. Stunde erstellten wir Zeitpläne, um unsere Freizeit und unser Lernen besser zu planen.

Am Freitag spielten wir in den jeweiligen Klassen sozusagen "Wetten, dass...". Es gab drei Gruppen in jeder Klasse, die eine Wettaufgabe bekamen, die sie innerhalb einer Stunde bewältigen mussten.

So sollte eine Gruppe z.B. ein Theaterstück schreiben in dem bestimmte Begriffe vorkamen, z.B. Schule, Zusammenwachsen, Gänseblümchen, Mensch ärgere dich nicht und viele mehr. Die Meisten schafften es in der angegebenen Zeit ein gutes Ergebnis zu präsentieren. Am Ende führten einige Gruppen ihr Ergebnis vor, um aus allen Klassen einen Gewinner zu ermitteln. Die Gewinnerklasse (7b) durfte als Erste das riesige Buffet stürmen!

Lisa, Mona, Nadja, Nephele - 7b

Beratungsnetzwerk

BeratungsnetzwerkWir haben ein offenes Ohr für Dich!

Rechtschreib-AG

Aus dem Schulleben

Was summt denn da?

Wir sind die Gruppe „Was summt denn da? Naturschutz mal anders“ und möchten euch vorstellen was wir in der Projektgruppe gemacht haben.

Am Montag besuchte uns Herr Mitschke vom NABU Lüneburg und hielt einen Vortrag über Hummeln, Wespen und Hornissen. Dabei lernten wir sehr viel Neues über die so genannten Faltenwespen. Zum Beispiel, dass Hornissen gar nicht so gefährlich sind wie alle denken, dass die Stiche von Bienen viel giftiger als die von Hornissen und Wespen sind und vieles mehr.

 Am Dienstag haben wir erst Wespenwaben aus Papier gebastelt, um sie später zu einer großen Wabe zusammen zu kleben. Daraufhin kam Herr Mitschke wieder zu uns und brachte uns vorgefertigte Holzplatten mit, um daraus Kästen als Zuhause für ein Wespennest zu bauen. Er erklärte uns den Aufbau Schritt für Schritt und letztendlich hatten wir sechs Kästen gebaut. Diese verteilten wir, damit manche sie bei sich zuhause aufhängen können.

Am Mittwoch haben wir das Museum in Lüneburg besichtigt. Dort lernten wir einiges über die Geschichte von Lüneburg und welche Tiere seit der Entstehung der Erde in der Umgebung von Lüneburg lebten.

Am Donnerstag bastelten wir aus Wattebällchen Bienen und bereiteten unsere Ausstellung für Freitag vor. Das war unsere Projektwoche.

Florian, Liam, Arved