Terminkalender

Fri. 26. Apr. 2019, 12:00
Besuch des Ministerpräsidenten
Tue. 07. May. 2019 -
Wed. 08. May. 2019
Anmeldetage
Wed. 15. May. 2019, 09:00
schulinterne Berufs- & Studienberatung
Mon. 27. May. 2019
Bundesjugendspiele
Mon. 27. May. 2019 -
Wed. 29. May. 2019
mündliche Abiturprüfungen

Suchen

Login

3 Klassen spielen auf 3 Feldern gleichzeitig gegeneinander

Wie organisiert man ein Fußballturnier, bei dem möglichst viele Schüler und Schülerinnen, unterschiedlichster Könnensstufen, in wechselnden Konstellationen, mit Freude teilnehmen, dabei möglichst häufig dran kommen, ohne dass dabei die Spielregeln allzu kompliziert werden und ein faires und taktisch interessantes Spiel zustande kommt?

Unmöglich zu realisieren??? - Nicht verzagen, Frau Turowski fragen!

Es ist gar kein Problem, wenn ...

  • drei Mannschaften gleichzeitig gegeneinander auf 3 Tore spielen.
  • aus jeder Mannschaft immer nur 4 Spieler gleichzeitig auf dem Spielfeld sind und alle 3 Minuten (oder bei Torerfolg) alle Spieler getauscht werden (Zahlenfußball eben)
  • außerdem müssen insgesamt 3 Runden gespielt werden, damit jede Mannschaft mal auf jedem Feld gespielt hat.

Ein paar mehr Regeln gab es schon noch, z.B. wurden die Schüler in jeder Mannschaft in jeder Runde anders angeordnet. In der ersten Runde nach Körpergröße, in der zweiten Runde nach den Vornamen in alphabetischer Reihenfolge und in der dritten Runde nach der Haarlänge. Schon allein diese Reihenfolgen festzulegen hat sehr viel Spaß gemacht.

Insgesamt hat es toll funktioniert und war sehr witzig. Ein echt gelungener Abschluss der Unterrichtseinheit Fußball in Jahrgang 7.

Beratungsnetzwerk

BeratungsnetzwerkWir haben ein offenes Ohr für Dich!

Rechtschreib-AG

Aus dem Schulleben

Physikausflug der neunten Klassen

Sehen wir den Tatsachen ins Auge! Viele Schüler, die ich kenne, finden Physik langweilig. Immer nur Formeln aufschreiben, die dann ausrechnen... nicht sehr spannend. Das haben sich wohl auch die Erbauer des Phaeno gedacht, denn sie erschufen ein „Museum“ in dem jegliches, ohne große Vorkenntnisse verständliches Gesetz der Physik von einem selbst in einem Experiment erforscht werden konnte. Aber beginnen wir am Anfang...

Etwa um acht Uhr morgens saßen alle Klassen, zwei pro Bus, in eben denen. Was mir auffiel war, dass sich die Klassen nicht vermischten – eine vorne im Bus und eine hinten ...

Read more ...