Ella hat gewonnen

Am Freitag, den 14.12.2018 fand der jährliche Vorlesewettbewerb des 6. Jahrgangs statt.

Um es bis ins schulinterne Finale zu schaffen, mussten die Leseratten zuvor eine Vorrunde meistern, in welcher der Klassenbeste gekürt wurde. Viele lesebegeisterte SchülerInnen stellten sich dem Wettbewerb.

Beim schulinternen Finale lasen die Klassenbesten aus spannenden Jugendbüchern. Die Jury achtete dabei besonders auf die Leseflüssigkeit, die Betonung und eine deutliche Aussprache. Alle Teilnehmerinnen gaben ihr Bestes und lagen in der Endausscheidung nah beieinander. Unter tosendem Applaus feierten alle Zuhörer die Vorleserinnen. Durchsetzen konnte sich Ella Ahrens aus der 6c (1. Platz), die mit einem Ausschnitt aus Anna Ruhes Roman „Die Duftapotheke“ überzeugte. Nika Krauß (2. Platz) aus der 6a und Femke Thurmann (2. Platz) aus der 6b freuten sich ebenfalls über die besondere Anerkennung ihrer Mitschüler.

Das ganze Gymnasium Bleckede drückt nun Ella für den Kreisentscheid die Daumen!

Frau Papke eröffnet den Wettbewerb Jetzt geht's los

Warten auf die Entscheidung der Jury Ohne die Fans geht nichts

Die Jury hat entschieden Die drei Finalistinnen

Beratungsnetzwerk

BeratungsnetzwerkWir haben ein offenes Ohr für Dich!

Rechtschreib-AG

Aus dem Schulleben

Aller Anfang ist gar nicht so schwer

… das gilt jedenfalls für die Schülerinnen und Schüler, die seit dem 9.8.2013 die drei neuen fünften Klassen des Gymnasiums Bleckede besuchen. Gemeinsam mit ihren Eltern und vielen Gästen kamen sie am Vormittag zur Einschulungsfeier ins Forum, wo sie ihre zukünftigen Mitschüler und Mitschülerinnen sowie ihre neuen Klassenlehrer und Klassenlehrerinnen kennenlernten. „Wenn ihr es wollt, werdet ihr an unserer Schule lernen, unsere Welt zu verstehen und Möglichkeiten zu finden, diese mitzugestalten. Das ist eine große Chance, aber auch eine große Herausforderung. Deshalb seid nicht müßig: Nutzt die Zeit am Gymnasium Bleckede.“ Mit dieser Aufforderung hieß unser Schulleiter, Herr Hultsch, alle neuen Schülerinnen und Schüler willkommen.

Auch unsere Schulpastorin, Frau Weiner, wünschte ihnen viel Freude bei der Entdeckung des „neuen fremden Landes“, das es nun mit Unterstützung der gesamten Schulgemeinschaft zu erobern gilt.

Hannah, David und Ana-Clara überreichten als Mitglieder der Schülervertretung den Neuankömmlingen Sonnenblumen, die die ersten Klassenfotos schmückten. Besonders freuten sich die 81 Neuen, als jeder Einzelne namentlich in dem selbst geschriebenen Rap der Klasse 6a begrüßt wurde.

Während die Schülerinnen und Schüler sich anschließend in ihren neuen Klassenräumen einrichteten, bewirteten die Mitglieder des Fördervereins die Eltern im Eltencafé.

Musikalisch unterstützten unsere Sechstklässler die Feier mit einem Kanon, den die Kinder während der Einschulung zusammen mit allen Eltern und Gästen im Forum gleich mitsingen konnten.

Wir schließen uns ihnen an:

„Herzlich willkommen, schön, dass ihr bei uns seid.

Freut euch mit uns auf eine gute Zeit.“